Bauwirtschaft

8 Millionen Euro Gewinn bei Porr im 1. Quartal

Im ersten Quartal – traditionell saisonal bedingt das schwächste Quartal des Jahres – konnte die Porr ihr Ergebnis vor Steuern (EBT) von 4,5 Mio. auf 8,0 Mio. Euro nahezu verdoppeln, die EBT-Marge zur Produktionsleistung stieg auf 0,6 %. Parallel zu einem klaren Wachstum der Produktionsleistung konnte sie ihr Betriebsergebnis (EBIT) mit einem Plus von 14,4 % erneut ausbauen. Als Wachstumstreiber erwies sich der Tief- und Infrastrukturbau.