Deutschland

Wohnbau-Auszeichnung für ATP in Deutschland

Der IN-Tower in Ingolstadt wurde mit dem Award Deutscher Wohnungsbau 2019 ausgezeichnet.

ATP BIM Deutschland

Das Gebäude zeichnet sich durch seine skulpturale, lamellenartige Fassade und seinen sehr geringen Grundriss aus. Städtebaulich fungiert der Turm zusammen mit dem Bahnhofsgebäude und einem Busbetriebshof als Klammer vom Bahnhofsgelände zur Ringstraße. Bahnreisenden dient er als klar erkennbares Zeichen ihrer Ankunft in Ingolstadt. 

© ATP architekten ingenieure

Der 50 Meter hohe Wohnturm prägt als vierthöchstes Gebäude die Skyline Ingolstadts. Integral geplant wurde der skulpturale Bau nach einem gewonnenen Realisierungswettbewerb (2014) durch ATP München, einem von fünf geladenen Büros. Der IN-Tower besteht aus einem schlanken Hochhaus und einer breiten, viergeschossigen Sockelzone mit Lobby und Shops. Mit Building Information Modeling (BIM) konnte ATP das stringente Entwurfskonzept mit der Vorgabe einer maximalen Flächennutzung bei hoher Wirtschaftlichkeit des Projekts zu marktüblichen Herstellungskosten erfolgreich realisieren. 

Verwandte tecfindr-Einträge