Montag, 12. August 2019 – Morning Briefing

So geht’s weiter mit dem Stadtentwicklungsgebiet Gundackergasse – Österreicher unzufrieden mit Nebenkosten – Leyrer und Graf mit deutlichem Umsatzplus

Das Wichtigste des Tages in Kürze. Wien: 260 geförderte Wohnungen im Stadtentwicklungsgebiet Gundackergasse II – Österreich: Mieter oder Eigentümer zufriedener? – Niederösterreich: Leyrer und Graf mit 21 Prozent mehr Umsatz.

Von

Besonderheit des Tages:

Das US-Architekturstudio Morphosis hat jetzt sein Design für das Koreanisch-Amerikanische Nationalmuseum in Los Angeles veröffentlicht – eine „wichtige Institution für die Millionen koreanischer Amerikaner, die das Land zu ihrer Heimat gemacht haben“, sagt der Vizepräsident des Museums.

Bilder zum geplanten Design können Sie auf unserem Twitter Account sehen!

Wald in der Stadt

Kürzlich ging es los mit dem Bau der ersten Wohnanlage im Stadtentwicklungsgebiet Gundackergasse II. Hier sollen bis 2021 in Wien-Donaustadt gut 260 geförderte Wohnungen entstehen, davon 140 SMART-Wohnungen. Mehr als die Hälfte des Grundstücks wird aber zur Grünfläche. Bezugstermin für die ersten 151 geförderten Wohnungen – davon wiederum 51 SMART-Wohnungen mit Superförderung – ist bereits Ende 2020. Die Porr ist am Bau beteiligt.

Eigentümer zufriedener

Laut einer aktuellen Umfrage des Portals immowelt sind 51 Prozent der Österreicher mit ihrer Bleibe zufrieden, so wie es ist; 36 Prozent würden gerne Kleinigkeiten geändert haben; und 13 Prozent würden eigentlich lieber woanders wohnen. Die Aufteilung auf Mieter und Eigentümer ergibt aber ein deutlicheres Bild: 62 Prozent der Mieter sind nicht komplett zufrieden mit ihrer Wohnung, bei Eigenheimbesitzern sind es nur 41 Prozent. Beide Gruppen stören sich am meisten an den hohen Nebenkosten.

Umsatzplus

Die niederösterreichische Baugesellschaft Leyrer und Graf hat auch 2018, wie jetzt bekannt wurde, ein großes Umsatzwachstum hingelegt. Der Umsatz lag bei 374 Millionen Euro, was um fast 66 Millionen Euro oder 21,2 Prozent mehr war als noch 2017. Das Unternehmen ist derzeit mit der Verlängerung der Weinviertler Schnellstraße S3, dem neuen Fußballstadion in Wiener Neustadt und der Sanierung der U4 in Wien beschäftigt.

Unser Lesetipp des Tages:

Erfahren Sie immer sofort vom neuesten Morning Briefing auf Twitter!

Regelmäßig Links zu interessanten Artikeln aus aller Welt, Fun Facts und Meinungskommentare finden Sie auch auf Twitter – folgen Sie der Frühaufsteherin der Redaktion hier!

Verwandte tecfindr-Einträge