Bauvorhaben

Buwog baut 1.800 Wohnungen in Wien

Elf Projekte insgesamt und hunderte Wohnungen noch bis Jahresende fertig – das alles plant die Buwog dieses Jahr.

Bauprojekte Unternehmen Wien BUWOG Vonovia

Die zum deutschen Wohnungskonzern Vonovia gehörende Buwog Group will heuer in Wien die Bauarbeiten für elf neue Projekte mit zusammen rund 1.800 Wohneinheiten starten. Weitere rund 300 Wohnungen sollen bis Jahresende fertig sein, hieß es am Montag in einer Aussendung. Das Immo-Portfolio der Buwog umfasst rund 22.500 Bestandseinheiten, die Development-Pipeline in Wien etwa 6.000 Wohneinheiten.

Die elf Projekte, die die Buwog heuer startet, befinden sich in acht verschiedenen Wiener Bezirken und umfassen 390 freifinanzierte Mietwohnungen, 297 Mietwohnungen im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative und 1.116 freifinanzierte Eigentumswohnungen. 2019 hat die Buwog 842 Wohnungen fertiggestellt. Im Mai soll das Kunden-und Verwaltungszentrum mit rund 300 Mitarbeitern vom Hietzinger Kai 131 in die Rathausstraße 1 übersiedeln. 2018 wurde die Buwog von Vonovia übernommen, die davor schon die conwert geschluckt hatte. (apa/red)

Ganz ein anderer Bau – das Schlosshotel Velden am Wörthersee. Wie der Hypo-Skandal dort in Millionenhöhe weitergeht, lesen Sie hier!

Folgen Sie Solid auf Twitter und erhalten Sie alle News aus der Branche immer in Echtzeit.

Holen Sie sich jeden Morgen das Neueste aus der Branche – im Solid Morning Briefing!

Verwandte tecfindr-Einträge