Anmeldung erforderlich

Bitte melden Sie sich an um diese Ausgabe zu lesen.

Februar 2014

  • SOLID Top 200

    Die Branche hat gewählt: SOLID fragte nach den 200 einflussreichsten Managerinnen und Managern der heimischen Bau-und Immobilienbranche. Die Juroren setzten dabei auf bekannte Namen. Gründer und Patriarchen erhielten in ihrer Einschätzung den Vorzug vor der zweiten Generation der Nachfolger und Übernehmer. Ranking-Sieger Hans Peter Haselsteiner und CEO-Nachfolger Thomas Birtel sind hier ein Beispiel unter mehreren.

  • Gehobene Verbindung

    Heimische Ingenieurskunst. In Rotterdam entsteht gerade die Botlekbrug – die größte und komplexeste Hubbrücke, die je gebaut wurde. Mehrere österreichische Baufirmen sind daran federführend beteiligt.

  • Mehr Abwechslung im Unternehmen

    Unternehmensanleihen. Ein bunter Finanzierungsmix sorgt in Unternehmen für Stabilität in der Krise. Corporate Bonds verringern die Abhängigkeit von Banken.

  • Die „Verfristung“ – Bluff oder Realität?

    Baurecht. Nachforderungen nach Leistungsabweichungen müssen fristgerecht geltend gemacht werden. Allerdings werden die einschlägigen ÖNORMEN durch „Besondere Bedingungen“ regelrecht „ausgehöhlt“.