Österreich

"Wahre" Partnerschaft beim Speicherkraftwerk Kühtai

Bei der Veranstaltung Partnerschaft mit Baupraxis berichten Auftraggeber und Auftragnehmer über die Besonderheiten dieses Vertragsmodells in der Ausführung.

ÖBV Österreich

Die Tiwag-Tiroler Wasserkraft AG setzt mit dem Projekt „Speicherkraftwerk Kühtai“ eine Erhöhung des Ausbaugrades der Bestandsanlagen Sellrain – Silz um. Die Baumaßnahmen umfassen im Wesentlichen die Errichtung des Speichers Kühtai und den Bau eines unterirdischen Pumpspeicherkraftwerks „Kraftwerk Kühtai 2“. Ende 2020 wurde der Auftrag für das Hauptbaulos Baumeisterarbeiten nach der Durchführung eines 2-stufigen Verhandlungsverfahrens mit vorheriger Bekanntmachung mit einem Zielpreis von EUR 425 Mio an die Bietergemeinschaft „Swietelsky Tunnelbau – Swietelsky – Jäger – Bodner“ vergeben.

Bei der Veranstaltung Partnerschaft mit Baupraxis berichten Auftraggeber und Auftragnehmer über die Besonderheiten dieses Vertragsmodells in der Ausführung und wie durch die vertraglichen Regelungen bzw Mechanismen eine „wahre“ Partnerschaft zwischen den Vertragsparteien entsteht.

Pilotprojekte Allianzverträge & ECI:

White Paper zum Thema

  • Asfinag – S31 Talübergänge Sieggraben (Allianzvertrag)
  • BIG – Pilotprojekt Early Contractor Involvement
  • Tiwag – Speicherkraftwerk Kühtai (Allianzvertrag)
  • FH Campus Wien – House of Health Professions (Allianzvertrag „Hochbau“ gem BVergG 2018 mit BIM und Lean)
  • Hamburg Port Authority – Erweiterung Verkehrsband Kattwyck (Integrated Project Delivery)
  • Land Niederösterreich – Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach (ECI-Modell)

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung: http://allianzvertrag.at