Österreich

Value One beteiligt sich an Innovationsplattform

Der in Wien ansässige Entwickler des Viertel Zwei Stadtgebiets wird Partner bei Plug and Play.

Value One Digitalisierung Österreich Immobilien

Als "Übersetzer von gesellschaftlichen Megatrends in gebauten Lebensräumen" hat sich der Immobilienentwickler Value One für eine Partnerschaft mit dem US Konzern Plug and Play - der bisher größten Innovationsplattform mit 30 Standorten weltweit - entschieden. Seit 2019 ansässig am Flughafen Wien, vernetzt der neue Standort in Österreich Akteure der Smart Cities Branche mit Startup Technologien aus ganzer Welt. 

„Value One hinterfragt die Konvention, beobachtet die sich ständig ändernden gesellschaftlichen Trends und übersetzt sie in Räume zum Leben. Aus diesem Grund sind wir besonders stolz darauf, unsere Partnerschaft mit dem internationalen Innovationszentrum Plug and Play bekannt zu geben. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den innovativsten Startups weltweit Technologien zu entwickeln, die es uns ermöglichen, Räume für unsere Kunden zu schaffen, die nicht nur verbunden und nachhaltig sind, sondern auch deren Lebensqualität verbessern.“ erklärt Sabine Müller, Chief Innovation & Marketing Officer, Value One.          

Ziel der neuen Partnerschaft ist der Zugang zum internationalen Startup Ökosystem, aber auch zum Partner Netzwerk Plug and Plays in Wien, Europa, Amerika und Asien um die innovativsten Technologien in einer frühen Phase der Projektentwicklung mitzudenken und zu implementieren.

„Plug and Play ist begeistert, geehrt und stolz darauf, mit Value One zusammenzuarbeiten und sie dabei zu unterstützen, sich als einer der innovativsten Immobilienentwickler auf internationaler Bühne zu präsentieren. Unser oberstes Ziel ist es, die disruptivsten Talente aus der ganzen Welt zu gewinnen, um die Vision von Value One bei der Schaffung der neuen Normalität mit ihren Schlüsselwerten zu unterstützen.“ Renée Wagner, Geschäftsführerin Plug and Play Austria GmbH

Zu den Fokus Themen der neuen Partnerschaft gehören vor allem Technologien im Bereich

•  Klimawandel und wie kann bei der Entwicklung von Immobilien oder Stadtteilen klimasensibel Positives bewirkt werden

•  Digitalisierung und intelligente Vernetzung von Quartier, Immobilie und Mensch, um energieeffizienter Gebäude zu betreiben und die Community zu stärken. Ganz im Sinne simply the good – wir schaffen Lebensräume, wo der Mensch sich bestmöglich entfaltet.