Event

Top-Gäste und Topstimmung bei SOLID Frühlingsempfang 2018

Bei bestem Wetter und noch besserer Laune gaben die Größen der Baubranche uns die Ehre und betrieben Networking auf höchstem Niveau.

Von
Event Bautechpreis Österreich
Bild 1 von 26
© thomastopf.com

Die Größen der Branche waren eingeladen und kamen entweder selber (Strabag-CEO Thomas Birtel, li.) oder schickten hochkarätige Vertretung (Hans Wenkenbach, COO der Porr, vertrat CEO Karl-Heinz Strauss). In der Mitte SOLID Chefredakteur Thomas Pöll.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© thomastopf.com

Die Größen der Branche waren eingeladen und kamen entweder selber (Strabag-CEO Thomas Birtel, li.) oder schickten hochkarätige Vertretung (Hans Wenkenbach, COO der Porr, vertrat CEO Karl-Heinz Strauss). In der Mitte SOLID Chefredakteur Thomas Pöll.

© thomastopf.com

Das Lusthaus im Wiener Prater war Schauplatz des SOLID Frühjahrsempfang 2018 - inklusive Ehrung der Top-Manager und besten Lieferanten in Österreichs Bauwirtschaft.

© thomastopf.com

Marianne Jakl (Strabag), Istvan Magyar (Hochtief), SOLID Projektleiterin Claudia Adam, SOLID Media Consultant Jakob Kahl (beide Weka Industrie Medien) und Matthias Witt (Hochtief) beim angeregten Gespräch.

© thomastopf.com

Zu den illustren Gästen zählte auch Hans-Peter Weiss, der Geschäftsführer der BIG (2.v.li.)

Drinnen gab es zuerst Begrüßung und feines Essen, ehe es mit der Ehrung los ging - ...

... allerdings mit zweien, die ad personam noch nicht geehrt werden konnten, waren sie doch entweder fast neu im Geschäft (Sarah Buchner, li.) oder neu in der Firma (Wienerberger Ziegelindustrie GF Mike Bucher, rechts)

© thomastopf.com

Sarah Buchner arbeitet zwar für Züblin, war aber zum Empfang eingeladen wegen einer Masterarbeit über neue Vertragsmodelle am Bau, für den sie beim Baukongress einen Preis der Österreichischen Bautechnik Vereinigung erhalten hatte.

© thomastopf.com

Nach einer kurzen - sowohl lustigen als auch lehrreichen - Einlage zum Thema Elektromobilität von Doris Holler-Bruckner und Karin Neckamm ging es dann zur eigentlichen Ehrung.

© thomastopf.com

Es begann mit den Lieferanten. Gerald Katzensteiner, Leiter Bauwesen bei einem der beiden Sponsoren der Veranstaltung, der VAV, überreichte den Preis für Kies, Zement und Beton an Kurt Bernegger.

© thomastopf.com

Ebenfalls aus diesem Segment kommt Lutz Weber (Wietersdorfer Zementholding) - dieser wurde allerdings als Top-Baumanager für das Land Kärnten ausgezeichnet.

© thomastopf.com

In Vertretung von Gerald Prinzhorn nahmen Stefan Hollaus (re.) und Robert Novak den Preis für den besten Dämmstofflieferanten für Austrotherm entgegen.

© thomastopf.com

Mike Bucher wurde dann doch noch geehrt - allerdigns als GF des Ziegel-Winners Wienerberger - und holte gleich ...

... seinen Vorgänger und auch NÖ-Topmanager Christian Weinhapl (jetzt Semmelrock) auf die Bühne.

© thomastopf.com

Für Ardex nahm Martin Mayer den Preis in Vertretung von Gunther Sames entgegen.

© thomastopf.com

Simon Willberger jun. war hoch erfreut, dass seine eigentlich auf Schalung spezialisierte Firma Schalbau Vitzthum bei den Baustelleneinrichtungen reüssieren konnte.

© thomastopf.com

Schließlich holte Dominik Müller den Preis für Baumaschinen für Zeppelin Rental.

© thomastopf.com

Weiter ging es mit den Landessiegern bei den Managern - die Preise übergab Hauptsponsor Christian Heigl von Cramo - hier an Stahlbau-Doyen Josef Unger sen. für das Burgenland.

© thomastopf.com

In OÖ siegte Peter Halatschek von Habau und ließ sich von Direktor Hubert Wetschnig vertreten.

Steiermark-Sieger wurde Saubermacher-Konzernsprecher Ralph Mittermayr, der an diesem Tag auch interessante Expansionspläne seines Unternehmens bekannt gab.

© thomastopf.com

Und ehe es zu den bundesweit ersten Drei ging, holte sich Landesinnungsmeister Anton Rieder (Rieder Bau) den Preis für Tirol ab.

© thomastopf.com

Optisches Highlight eines heißen Abends: Wienerberger AG-CEO Heimo Scheuch befreit SOLID-CR Thomas Pöll von dessen Krawatte, ...

... trägt er doch selbst "ab 20 Grad keine". Scheuch gewann den dritten Platz bundesweit und ...

© thomastopf.com

... sprach dann SOLID ein großes Lob für Themenwahl, Ernsthaftigkeit, Tiefe und Aufmachung aus, das den ...

© thomastopf.com

... Chefredakteur zu einer dankenden Verbeugung im Namen des gesamten SOLID Teams bewog.

© thomastopf.com

Platz 1 holten heuer geteilt Strabag-CEO Thomas Birtel (wie im Vorjahr) und Porr-Chef Karl-Heinz Strauss (vertreten durch Hans Wenkenbach)