Übernahme

TLG gehört jetzt zum Großteil Aroundtown

Der Immobilienkonzern Aroundtown hat sich eine Mehrheit an seinem Rivalen gesichert. Doch worauf hofft das Luxemburger Unternehmen?

TLG Aroundtown Unternehmen

Der Immobilieninvestor Aroundtown hat sich die Mehrheit am kleineren Rivalen TLG Immobilien gesichert. Das Übernahmeangebot sei inzwischen von 53 Prozent des Grundkapitals angenommen worden, teilte Aroundtown am Montag mit.

Dies umfasse auch die Anteile des TLG-Großaktionärs Ouram Holding, die dem israelischen Geschäftsmann Amir Dayan gehört. Die Gesellschaft hatte sich bereits im Vorfeld verpflichtet, ihren 28-prozentigen TLG-Anteil anzudienen.

Die Unternehmen hatten sich Ende 2019 darauf geeinigt, dass die TLG-Aktionäre für jeden ihrer Anteilsscheine 3,6 Aroundtown-Titel erhalten. Das Offert läuft noch bis heute, Dienstag. Danach soll es laut Aroundtown eine weitere Frist bis Anfang Februar geben.

Der in Deutschland weitgehend unbekannte Gewerbeimmobilienspezialist ist im Nebenwerteindex MDax gelistet und hofft durch die TLG-Übernahme auf einen Aufstieg in den Frankfurter Leitindex DAX. Aroundtown hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und ist vor allem auf den Hotel- und Büromarkt in großen europäischen Städten spezialisiert. (apa/red)

Anderer Immobilien-Investor, andere News. DIC Asset beschafft sich 100 Millionen Euro.Wie, lesen Sie hier!

Folgen Sie Solid auf Twitter und erhalten Sie alle News aus der Branche immer in Echtzeit.

Holen Sie sich jeden Morgen das Neueste aus der Branche – im Solid Morning Briefing!

Verwandte tecfindr-Einträge