Tschechien/Österreich

STRABAG-Tochter installiert in Tschechien PmB-Anlage

Die STRABAG-Tochter BHG Bitumenhandelsgesellschaft mbH hat ihre vierte Produktionsanlage für polymermodifiziertes Bitumen (PmB) installiert.

International Strabag

Seit Juli 2015 ist die Anlage in Bruntal, Tschechien, mit einer Kapazität von 30.000 t/a in Betrieb.

Mit einer jährlichen Kapazität von insgesamt 200.000 t gehört die BHG-Gruppe damit zu den größten europäischen Herstellern von PmB. Sie betreibt neben der Anlage in Bruntal auch weitere in Köln/Deutschland, Nessa/Deutschland und Szekesfehervar/Ungarn und versorgt damit vor allem Mischanlagen in Deutschland, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Polen, Österreich, Slowenien, Rumänien und Kroatien.

Das CE-zertifizierte, güteüberwachte Bindemittel PmB eignet sich besonders für den Bau hochbelasteter Straßen, da es sowohl die Gefahr von Spurrinnenbildung bei Wärme als auch von Kälterissen signifikant reduziert.

Die Anlage in Bruntal bietet außerdem die Möglichkeit, Bitumen bzw. Polymerbitumen in sogenannten „big bags“ mit 1 t Fassungsvermögen abzufüllen. Diese werden kalt gelagert und transportiert. Durch diese Kaltlagerlogistik kann Bitumen in Regionen geliefert werden, die über den Heißbitumentransport nicht zu erreichen sind.