Österreich

Strabag baut Triiiple in Wien

Lesen Sie, warum der Strabag-CEO das Projekt für ein Highlight hält.

Strabag Österreich Wohnbau

Österreichs größter Baukonzern Strabag errichtet drei jeweils über 100 Meter hohe Wohntürme am Wiener Donaukanal. Baubeginn sei heuer im August - bis zum Sommer 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein, teilte der Konzern am Dienstag mit. Der Auftragswert belaufe sich auf 110 Mio. Euro.

In zwei Türmen entstehen 480 Eigentumswohnungen, in einem Turm 670 Mikro-Apartments. Auftraggeber sind Soravia und ARE Development.

"In unserem Heimatmarkt Österreich verzeichneten wir im vergangenen Jahr ein Wachstum von 11 Prozent - doch selbst für den dynamischen Wiener Baumarkt bildet dieses spannende Projekt der Architekten Henke Schreieck ein Highlight", so Strabag-Chef Thomas Birtel. (APA)