Österreich

Rath AG erzielte mehr Umsatz

Gesteigerter Betriebsgewinn für das bördennotierte Unternehmen.

Baustoffe Rath Österreich Börse Konjunktur

Der börsennotierte Feuerfest-Konzern Rath AG hat im dritten Quartal per 30. September ein operatives Ergebnis (Ebit) von 3,8 Millionne Euro erzielt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 3,24 Millionen Euro gewesen. Das Finanzergebnis fiel mit minus 2,6 Millionen Euro negativ aus (Vorjahresperiode: minus 0,43 Millionen Euro). Der Umsatz stieg von 57,89 auf 61,72 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Zum Ausblick hieß es, dass das Gesamtjahr eine Umsatzsteigerung im Vorjahresvergleich von rund fünf Prozent bringen werde. Zum Halbjahr war noch mit einer Umsatzsteigerung von acht Prozent gerechnet worden. (APA)