Österreich

Obmann-Wechsel bei Baustoffindustrie

Mit Anfang Oktober kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Fachverbands Steine- Keramik.

Österreich Baustoffe Karriere Robert Schmid Manfred Asamer

Alt-Obmann Manfred Asamer, der neue Obmann Robert Schmid und Geschäftsführer Andreas Pfeiler

Nach einem Jahrzehnt erfolgreicher Arbeit übergibt Manfred Asamer (Asamer Kies- und Betonwerke GmbH) die Führung an seinen bisherigen Stellvertreter Robert Schmid (Baumit Gruppe).

Während zu Beginn der Obmannschaft Asamers der Fokus auf den Themen Rohstoffsicherung, Nachhaltigkeit, Ausbildung sowie auf der Bekämpfung der Folgen der Wirtschaftskrise lag, haben sich die Prioritäten später v.a. in Richtung österreichische und europäische Energie- und Klimapolitik verlagert. „Ich danke allen Branchenkollegen und dem Fachverbandsteam für die tolle Zusammenarbeit während der vergangenen zehn Jahre im Interesse unseres Industriezweigs. Meinem Nachfolger wünsche ich alles Gute für die kommenden Herausforderungen", erklärt Manfred Asamer.

Mit Robert Schmid, Miteigentümer des Familienkonzerns in der dritten Generation mit einer breiten Palette an mineralischen Baustoffen in seinem Portfolio, steht dem Fachverband künftig ein Experte mit profunder Kenntnis der Branche zur Verfügung. „Ich freue mich darauf, die erfolgreiche Interessenvertretungsarbeit meines Vorgängers fortzusetzen“, so Schmid.