Projekt ene.field

Neue Brennstoffzellen

Um die 2020-Klima-Ziele zu erreichen, will die Europäische Kommission mehr für die Markteinführung von Brennstoffzellen als Hochleistungs-Technologie zur nachhaltigen und umweltfreundlichen dezentralen Energieerzeugung tun

Im von der EU finanziell unterstützten Projekt ene.field werden über 1000 Brennstoffzellen-Anlagen von neun europäischen Herstellern in zwölf EU-Mitgliedsländern installiert.

Mehr als 30 Versorgungsunternehmen, Forschungsinstitute, Wohnbaugesellschaften und Gemeinden arbeiten in diesem Projekt zusammen, um die Verbesserung der Energieeffizienz in ausgewählten Wohngebäuden durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) europaweit zu bestätigen. (pj)

Verwandte tecfindr-Einträge