Frauen am Bau

Mehr Frauen am Bau - was die "großen Männer" denken

Die Chefs der Top-Five-Bauunternehmen Österreichs im Interview zu Frauenanteil und -strategie in ihren Firmen.

Von

Container mit Posters von leicht bekleideten Damen drinnen, dazu das berühmt-berüchtigte Nachpfeifen. Oder auch: "Eine Frau als unsere neue Bauleiterin? Da werden wir uns einmal anschauen, was sie kann!" - Ganz vorbei sind diese Zeiten nicht, so ehrlich müssen wir sein. Aber dass die Bauwirtschaft insgesamt weiblicher wird, daran besteht kein Zweifel. Warum sie das wird und werden muss und auf welche Weise sie das werden muss, darüber gehen die Ansichten aber gehörig auseinander. Wir haben dazu die Chefs der fünf größten Baufirmen Österreichs persönlich befragt und bringen hier einige Aussagen.

Die vollständigen Interviews und die von den Meinungen der Top-Five-Chefs teils abweichenden Ergebnisse einer SOLID-Umfrage finden Sie im ePaper von SOLID 11/2017!