Köpfe & Karrieren

KSV1870: Karl-Heinz Götze wird neuer Insolvenzleiter

Der Kreditschutzverband von 1870 holt sich mit dem international erfahrenen Manager einen Finanz- und Sanierungs-Experten an Bord.

KSV1870 Karriere

Mit Juni übergibt Dr. Hans-Georg Kantner die Leitung des Insolvenzbereiches im KSV1870 an die nächste Generation und führt seinen Nachfolger in den Monaten bis Herbst 2020 in die Geschäfte ein. „Dr. Kantner hat dem Kreditschutzverband von 1870 ein Vierteljahrhundert außerordentlichen Dienst geleistet und darüber hinaus das gesamte Insolvenzwesen in Österreich maßgeblich geprägt. Für seinen immer beharrlichen Einsatz für ein faires Insolvenzverfahren im Sinne aller Beteiligten sprechen wir ihm im Namen unzähliger Wegbegleiter einen großen Dank aus. Die gesamte KSV1870 Familie wünscht ihm alles Gute für die Zukunft“, so die Geschäftsführer des KSV1870, Mag. Ricardo-José Vybiral, MBA und Mag. Hannes Frech, zur anstehenden Personalveränderung.

Mit 1. Juni 2020 übernimmt MMag. Karl-Heinz Götze, MBA, die Position des Insolvenzleiters innerhalb des Gläubigerschutzverbandes. „Wir können uns sehr glücklich schätzen, mit Karl-Heinz Götze einen ausgewiesenen Manager für die so wichtige Position der Insolvenzleitung gewonnen zu haben. Er bringt die notwendige Erfahrung mit, um die Insolvenzabteilung des KSV1870 in eine durch Innovation und Digitalisierung geprägte Zukunft zu führen“, so Vybiral.