Digitalisierung

"Komplexere Sicht von BIM ist nötig"

Ein Experte aus dem BIM-Frontrunner-Land UK erklärt, dass BIM nach der Fertigstellung eines Gebäudes auch aus anderen als FM-Gründen wichtig ist.

Von
Digitalisierung BIM

Brandschutz ist eines der großen Post-Completion-Themen.

John Adams, BIM Director bei der Firma BIM Strategy, ist überzeugt, dass wir bei BIM täglich einen Lernprozess durchmachen - und sogar die größten Experten sind davon nicht ausgenommen.

Als Beispiel dafür nimmt er einen Stehsatz, "den sie vielleicht schon einmal bei einem Vortrag von oder in einem Gespräch mit mir aufgeschnappt haben", nämlich dass die meisten Kunden im Grunde mit einem 3-D-Modell nicht viel anfangen könnten. Es ginge ihnen lediglich darum, die aus diesem Modell zu gewinnenden Daten zur Verfügung zu haben, um ein Gebäude betreiben zu können.

In seinem Fall hätte ihm der 3-D-Nachbau eines real existierenden Gebäudes bei einem real stattgefundenen und für einen Feuerwehrmann tödlichen Brand die Augen geöffnet.

"Szenarien dieser Art können neu durchgespielt und mit baulichen Änderungen versehen so lange simuliert werden, bis der Brandschutz passt", sagt Adams. "Hier wird klar, dass es viele Arten gibt, BIM zu verwenden, die wesentlich mehr sind als nur die Kosteneinsparungen im Betrieb und ähnliches."

>> Igniting a different view of BIM (englisch) <<