Energieeffizienter Dachgeschoßausbau

Klimaschutz im Gründerzeithaus

Im hippen Wohnviertel in Wien-Ottakring sorgt FAKRO für mehr Komfort, Tageslicht und Energieeffizienz im Dachgeschoß. Ein Eckhaus aus der Gründerzeit wurde kernsaniert sowie das Dachgeschoß ausgebaut und mit Passivhaus-Dachflächenfenstern ausgestattet. Optimalen Schutz vor sommerlicher Überhitzung bieten elektrische Außenrollläden. Die Bewohner sparen Kosten fürs Heizen und Kühlen und schützen gleichzeitig das Klima.

Seit kurzem zählt der Wohnbezirk Ottakring zu den Klimabündnis-Bezirken Wiens und bekennt sich so zum umfassenden Umwelt- und Klimaschutz. Dazu gehört auch die Sanierung von Gebäuden, die immerhin 40% der Emissionen durch das Heizen und Kühlen von Gebäuden verursachen. Das 1872 erbaute Gründerzeithaus in der Redtenbachergasse im 16. Wiener Bezirk nahe dem beliebten Yppenplatz, wurde durch die Inanspruchnahme von Fördermitteln des Landes Wien thermisch saniert und in ein energieeffizientes, modernes Wohngebäude umgebaut. Die thermische Gebäudesanierung umfasst eine Fassadendämmung sowie einen Fenster- und Türentausch. Zudem wurde das Dachgeschoß zweistöckig ausgebaut, ein Lift sowie eine Be- und Entlüftungsanlage installiert und die Raumstruktur optimiert. Das Haus verfügt nun über 19 moderne, helle Wohnungen zur Vermietung.

Höchste Energieeffizienz im Dachgeschoß

Es war eine Herausforderung für Architekt DI Thomas Fleißgarten eine durchgehend hohe Wohnqualität zu erreichen und das Gebäude thermisch auf den neuesten Stand zu bringen. Die Anforderung des Bauherrn nach höchster Energieeffizienz im Dachgeschoß konnte mit den FAKRO FTT/U U8 Thermo Dachflächenfenstern erfüllt werden. Das ultra-energiesparende Passivhaus-Schwingfenster FTT/U U8 Thermo ist das derzeit energieeffizienteste Dachflächenfenster mit einem einzelnen Scheibenpaket auf dem Markt und verfügt über eine speziell für Passivhäuser entwickelte Vierfachverglasung. In Verbindung mit den wärmegedämmten Eindeckrahmen EHV-AT oder ESV-T erreicht das Schwingfenster FTT U8 Thermo einen Wärmedurchgangskoeffizienten von Uw = 0,58 W/m2K. Der am Dachflächenfenster angebrachte elektrische Außenrollladen ARZ reflektiert die Sonneneinstrahlung und sorgt dafür, dass an heißen, sonnigen Tagen die in den Wohnraum eindringende Wärme reduziert wird. In den Sommermonaten wird dadurch eine angenehme Raumtemperatur erreicht.

Fachmännische Sanierung durch Profis

Technisch besonders aufwändig war die Aufstockung im Dachgeschoß, die Voraussetzung dafür war eine fachmännische Sanierung durch Profis. Die unter anderem auf Sanierungen spezialisierte Zimmerei Fahrenberger hat im Rahmen der Sanierung das Dachgeschoß zweistöckig ausgebaut und eine Vollwärmeschutzfassade angebracht. Da die Zimmerei Fahrenberger FAKRO Produkte zum ersten Mal verarbeitet hat, wurde bei einer Einschulung durch einen FAKRO Außendienstmitarbeiter der Einbau der energieeffizienten Fenster und des Sonnenschutzes demonstriert. Die im Herbst 2019 fertiggestellten 1-4 Zimmer-Einheiten mit Freiflächen bieten einen erstklassigen, modernen Wohnstandard mit komplett ausgestatteten Tischlerküchen, langlebigen Parkett- und Fliesenböden sowie tageslichtdurchfluteten Badezimmern.

Mehr dazu finden Sie hier.

(Entgeltliche Einschaltung)