Wolkenkratzer

Europas höchste Wolkenkratzer

Hier finden Sie die höchsten Gebäude Europas mit ihren technischen Daten und interessanten Facts zu den jeweiligen Geschichten der Bauten.

Hochbau International

Lange Zeit lag die deutsche Finanzmetropole Frankfurt als Europas führende Stadt in Sachen Wolkenkratzer an der Spitze. Nun ist Moskau die Nummer Eins. Hier stehen gleich vier der fünf höchsten Gebäude Europas. Mittlerweile weisen auch London oder Madrid Gebäude mit über 200 Metern Höhe auf.

Hier einige der höchsten Gebäude Europas in Bildern: 

 

 

Bild 1 von 7
© Krassotkin

Der Oko Tower 1 in Moskau mit 354 Metern Gesamthöhe und 85 Etagen ist Teil des neuen Geschäftsviertels Moskau City und ist - bis der Gazprom Tower in St. Petersburg fertig ist - der höchste Wolkenkratzer Europas. Der OKO – Residential Tower steht neben dem OKO – Office Tower, Bestandteil des Gebäudekomplexes Oko Business Centre. Entworfen wurde der Komplex von den Architekten Skidmore Owings & Merrill.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Krassotkin

Der Oko Tower 1 in Moskau mit 354 Metern Gesamthöhe und 85 Etagen ist Teil des neuen Geschäftsviertels Moskau City und ist - bis der Gazprom Tower in St. Petersburg fertig ist - der höchste Wolkenkratzer Europas. Der OKO – Residential Tower steht neben dem OKO – Office Tower, Bestandteil des Gebäudekomplexes Oko Business Centre. Entworfen wurde der Komplex von den Architekten Skidmore Owings & Merrill.

© A.Savin

Der Mercury City Tower in Moskau mit 338 Metern Gesamthöhe ist gleichfalls ein Teil des neuen Geschäftsviertels Moskau City. Ursprünglich sollte der komplett in Stahlbetonbauweise errichtet und mit einer goldbraun schimmernden Glasfassade verkleidete Turm eine Gesamthöhe von 380 Metern erreichen, im Sommer 2011 jedoch musste die Höhe aufgrund einer neuen Bauvorschrift der Stadt Moskau verkleinert werden

© Mariordo

The Shard in London auch Shard London Bridge (vormals London Bridge Tower Ist mit einer Gesamthöhe von 310 Metern das höchste Gebäude im EU-Raum. Der ursprüngliche Entwurf sah einen über 400 Meter hohen Wolkenkratzer in Zylinderform vor, der das dritthöchste Hochhaus der Welt werden sollte. Der Entwurf stieß jedoch in Öffentlichkeit und bei den zuständigen Behörden auf wenig Gegenliebe. Schließlich entschied man sich für  das pyramidenförmige Gebäude des Architekten Renzo Piano.

© Mimar77

Der Wolkenkratzer Sapphire of Istanbul liegt im Geschäftsviertel Levent/Istanbul und ist mit 66 Stockwerken und einer Gesamthöhe von 261 Metern das höchste Gebäude der Türkei. Darüber hinaus ist es das Es ist das erste ökologisch gebaute Hochhaus und das umweltfreundlichste gewerblich genutzte Gebäude in der Türkei. Die Doppelfassaden-Konstruktion alleine soll 30 bis 35 Prozent Energie einsparen. In jeder dritten Etage ist ein sogenannter Vertikaler Garten angelegt.

© epizentrum

Der in der Frankfurter Innenstadt errichtete Commerzbank Tower ist mit 259 Metern das höchste Hochhaus Deutschlands. Bis 2003 war er außerdem das höchste Gebäude Europas. Nahezu alle Innenwände des als gleichseitiges Dreieck mit abgerundeten Ecken konzipierten Baus sind in Glas ausgeführt.

© Raimond Spekking
© Nbn