Österreich

"Es wird ein österreichisches Lean-Institut geben!"

Gerald Goger von der TU Wien, treibende Kraft hinter vielen Digitalisierungs- und BIM-Projekten, kündigt eine neue spannende Initiative an.

Von
Gerald Goger TU Wien Digitalisierung Lean Construction

Goger bei seiner Keynote beim Kolloquium "Zukunftsfragen des Baubetriebs" am 17.5. an der TU Wien.

Im Rahmen des Kolloquiums "Zukunftsfragen des Baubetriebs" machte TU-Wien-Professor Gerald Goger (zuletzt durch die Studie "Potenziale der Digitalisierung im Bauwesen" an die Öffentlichkeit getreten) eine interessante Ankündigung:

"Ja, es wird in Österreich ein Lean-Institut geben", sagte er auf die Frage des Moderators am Ende der Veranstaltung.

Dieses Institut soll in enger Kooperation mit dem Karlsruhe Institute of Technology KIT und dem dortigen Institutsleiter Shervin Haghsheno entstehen. Haghsheno hatte am Vormittag einen sehr inspirierenden Vortrag gehalten, bei dem er die engen Zusammenhänge von Digitalisierung und Lean Management/Lean Construction thematisierte.

Lean, so Haghsheno, wäre weit mehr und etwas ganz anderes als einfach möglichst schlank, sondern es gehe um das systematische Aufspüren und Eliminieren von Verschwendung von Ressourcen im Baubetrieb.