USA

Elon Musk plant Hyperloop von New York City nach Washington

Der Tesla-Investor spricht von mündlicher Regierungszusage.

Innovationen USA

Der Investor und Unternehmer Elon Musk ("Tesla", "SpaceX") hat am Donnerstagnachmittag - ohne nähere Angaben zu machen - getwittert, er habe eine mündliche Regierungszusage erhalten, zwischen New York City und Washington D.C. einen sogenannten Hyperloop zu bauen.

Dabei handelt es sich um ein futuristisches Hochgeschwindigkeits-Transportsystem a la Rohrpost allerdings für Menschen. Musk schrieb auf Twitter, dass die unterirdische Hyperloop-Fahrt vom Zentrum New Yorks ins Zentrum Washingtons über Philadelphia und Baltimore 29 Minuten dauern würde. Die Bau-Erlaubnis habe er für die Firma "The Boring Co" erhalten. Diese Firma hat Musk kürzlich gegründet, um Transporttunnels zu bauen. (APA)