Österreich

Doka launcht Online Shop

Das Schalungsunternehmen macht damit einen großen Schritt zur Digitalisierung der Baustellen.

Doka Digitalisierung BIM Schalung Hochbau

Für den Kunden ein einfacher Klick, für die Baubranche ein großer Schritt: Während heute gerade einmal fünf Prozent der Baustoffe und -produkte im Internet gekauft werden, sollen 2030 bereits 25 Prozent aller Umsätze in der Baubranche online erwirtschaftet werden.

„Die für unsere Kunden wesentlichen Themen Steigerung von Wertschöpfung und Effizienz, aber auch Sicherheit sind die zentrale Idee bei der Anwendung digitaler Lösungen“, so Jens Günther, Vorsitzender der Geschäftsführung der Doka Group.

Unter shop.doka.com können Kunden 24/7 über alle gängigen Geräte (PC, Tablet, Smartphone) und Betriebssysteme auf das Online-Angebot zugreifen. Hier erhalten sie einen aktuellen Überblick über Produkte, ihre Verfügbarkeit und Preise. Zudem gibt der Shop Empfehlungen für erforderliches Zubehör und ergänzende Artikel. Die Produktsuche gestaltet sich dadurch wesentlicher effizienter.

Themenspezifische Merklisten, wie man sie auch vom privaten Online-Shopping kennt, vereinfachen den regelmäßigen Online-Einkauf. Individuelle Vereinbarungen wie etwa Rabattstaffeln sind im Online-Shop ebenfalls berücksichtigt.

Bei Bestellung können Kunden den Status des jeweiligen Auftrags online verfolgen. Dieser kann je nach Wunsch direkt zum Kunden geliefert oder in einer Doka-Niederlassung abgeholt werden.

Dieser Übergang vom bestehenden Single-Channel zum jetzigen Multi-Channel-Angebot ist bereits preisgekrönt: Anfang Mai hat die Doka Group mit dem Projekt Online Shop den begehrten SAP Quality Award in Gold gewonnen. Der Preis wurde in der Kategorie „Innovation“ vergeben und im Rahmen des diesjährigen SAP Forums in Linz überreicht.

Doka startet den Rollout des Online Shops zunächst auf dem deutschen und dem österreichischen Markt. Als nächste Länder sollen UK und die Schweiz folgen.

Verwandte tecfindr-Einträge