Österreich

DO&CO ersetzt Porr im ATX

Die Wiener Börse erklärt ihren Schritt mit zwei Argumenten.

Porr Österreich Börse

Der Caterer DO&CO kommt statt der Baufirma Porr in den Leitindex ATX, den Index der 20 wichtigsten in Österreich börsennotierten Unternehmen. Das teilte die Wiener Börse am Dienstagabend mit. DO&CO habe einen höheren Orderbuch-Umsatz sowie die höhere Streubesitzkapitalisierung. Die neue Zusammensetzung des ATX wird am Montag, 24. September 2018, wirksam.

Alle sechs Monate (März und September) wird nach klar vorherbestimmten Regeln überprüft, welche Firmen das größte Börsengewicht in Österreich haben und daher in den Leitindex aufgenommen werden. Entscheidend sind der tägliche Durchschnittsumsatz und die Streubesitzkapitalisierung der Unternehmen. (APA)