Österreich

BUWOG in ATX five ersetzt

Lesen Sie hier, wer ab 20.3. neu kommt.

Börse Immobilien BUWOG

Die Aktien der Raiffeisen Bank International AG (RBI) steigen an der Wiener Börse unter die fünf größten ATX-Unternehmen auf und ersetzen künftig die Titel der Buwog AG im ATX five. Die Änderung wird am 20. März wirksam. Das teilte die Wiener Börse am Donnerstagabend nach einer Überprüfung der ATX-five-Zusammensetzung mit.

Der ATX five setzt sich ab kommendem Montag (20. März) aus folgenden Unternehmen zusammen: Andritz, Erste Group, OMV, voestalpine und RBI.

Zur Durchführung der bevorstehenden Verschmelzung der Raiffeisen Zentralbank (RZB) auf die RBI werden 35,960.583 neue RBI-Aktien ausgegeben. Die Überprüfung der Zusammensetzung des ATX five basiert laut Wiener Börse auf einer künftigen Stückzahl von 328,939.621 RBI-Aktien und einem zukünftigen Streubesitzfaktor der RBI von 0,5.