Digitalisierung

BIM-Objekte jetzt auch bei Knauf

Der große Trockenbauhersteller bietet eine stetig wachsende Zahl digital direkt verwertbarer Objekte an.

Knauf BIM Digitalisierung Trockenbau

Bei größeren Bauvorhaben durch beispielsweise die öffentliche Hand oder international agierende Auftraggeber laufen Planung, Ausschreibung und Projektabwicklung bereits komplett auf der Basis von BIM.

Auch Trockenbauspezialist Knauf treibt diesen Prozess daher nachhaltig voran. Architekten und Planer können ab sofort für  zahlreiche Knauf Konstruktionen auf so genannte BIM-Objekte zurückgreifen.

In der BIM-Bibliothek stellt der innovative Trockenbauproduzent eine stetig wachsende Auswahl von Knauf Systemen als BIM-Objekte in mehreren Dateiformaten zur Verfügung. Nachdem sich der Kunde eingeloggt hat,  können alle angebotenen BIM-Objekte als Revit 2016-Dateien, ArchiCAD 19, IFC (2x3) und Allplan kostenlos und zur uneingeschränkten Weiternutzung heruntergeladen werden.

Die Knauf BIM-Bauteilbibliothek wird stetig mit zusätzlichen Knauf Systemen erweitert.