Burgenland

Ausbau der Parkplätze auf S31

Asfinag modernisiert Parkplätze und Raststätten auf der Burgenland Schnellstraße. Mehr dazu erfahren Sie hier.

ASFINAG Österreich Burgenland

Die Asfinag beginnt ab Mittwoch mit dem Ausbau der bestehenden Parkplätze Mattersburg und Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) auf der Burgenland Schnellstraße (S31). Ab Oktober sollen mehr Stellplätze, moderne WC-Anlagen, Beleuchtung, Notruf und Videoüberwachung zur Verfügung stehen, teilte die Autobahngesellschaft am Montag mit.

Während der Arbeiten werde der Verkehr im Baustellenbereich einspurig geführt. Die Spurführung werde sich drei Mal verändern. Für moderne und sichere Rastmöglichkeiten auf der S31 würden 5,4 Millionen Euro investiert, sagte Rainer Kienreich, Geschäftsführer der Asfinag Service GmbH. (APA)