Österreich

60 % Aerosol-Reduktion im Raum durch Baumit Ionit Color

Das zeigt eine aktuelle Vergleichsstudie des renommierten Fraunhofer Instituts.

Baumit Österreich

Getestet wurde in zwei baugleichen Räumen – ein Raum mit herkömmlicher Dispersionsfarbe ausgemalt, der zweite Raum mit Baumit IonitColor. Anschließend wurden in beide Räume konstant Aerosole eingeblasen und deren Konzentration gemessen. Nach 90 Minuten lag die Aerosolbelastung im mit IonitColor ausgemalten Raum um 60 % unter der Belastung im Vergleichsraum.

„Der gewählte Versuchsaufbau sowie die identische Messanordnung ermöglichte einen Direktvergleich beider Messräume, um den Einfluss der Luftionenkonzentration durch den Einsatz von IonitColor gegenüber Aerosolen bestimmen zu können. Der verwendete Versuchsaufbau unter statischen Bedingungen und kontinuierlicher Aerosolierung von Liposomen zeigte, dass der Messraum mit der Wandfarbe IonitColor die Konzentration an Aerosol-Partikeln in der Raumluft deutlich schneller reduzierte als im Referenzraum,“ so ein Auszug aus dem Forschungsbericht „Verhalten von Aerosole in der Raumluft“.

Dieses Ergebnis ist vor allem in öffentlichen Räumen wie Büros, Besprechungsräumen, Kindergärten, etc. von unschätzbarem Wert, aber auch in den „eigenen vier Wänden“ von großer Bedeutung.

White Paper zum Thema

„Wir sind sehr stolz über die wissenschaftlich bestätigte aerosolreduzierende Wirkung von Baumit IonitColor. Ionit fördert somit nicht nur Wohlbefinden und Konzentration, sondern erwirkt durch deutliche Pollen-, Feinstaub- und Aerosolreduktion eine dauerhaft bessere und gesündere Raumluft, damit leistet Baumit einen entscheidenden Beitrag zu gesundem Wohnen," freut sich Georg Bursik, Geschäftsführer der Baumit GmbH, über das Ergebnis der Fraunhofer Studie. (PM)