Österreich

2. Update des Leitfadens für die Regelung zu coronavirusbedingten Mehrkosten

Der Adaptierung der Corona-Bestimmungen der Sozialpartner folgend hat das Expertengremium seinerseits umgehend den ÖBV-Leitfaden aktualisiert und nun publiziert.

ÖBV Coronavirus Österreich

Auf Basis der bisherigen praktischen Erfahrungen, der zwischenzeitlich geänderten Rechtslage und nicht zuletzt auch aufgrund von Anregungen aus dem ÖBV-Expertengremium haben die Bau-Sozialpartner und das ZAI ihren 8-Punkte-Plan überarbeitet und am 29.10.2020 herausgegeben.

Dem folgend hat das Expertengremium seinerseits umgehend den ÖBV-Leitfaden aktualisiert und nun publiziert.

Die Österreichische Bautechnik Vereinigung (ÖBV) initiierte in ihrer Rolle als Plattform für die gesamte Baubranche ein Expertengremium, dem Vertreter der Auftraggeberseite wie ÖBB, ASFINAG, WIENER LINIEN, BIG und WIENER WOHNEN sowie der Auftragnehmerseite wie STRABAG, PORR, SWIETELSKY, HABAU und VIBÖ angehörten, um einen Leitfaden zu erstellen, der den Umgang mit den Folgen von COVID-19 in Bauverträgen regelt.

White Paper zum Thema

Bei der Erstellung der 1. Version des Leitfadens einigte man sich auf eine einheitliche Dokumentation von Auswirkungen der von den Sozialpartnern am 26.3.2020 vereinbarten Schutzmaßnahmen, die gemäß 8-Punkte-Plan gelten. Darauf aufbauend wurde geregelt, wie Einvernehmen über die Vergütung von dadurch bedingten Mehrkosten erzielt werden kann.

Aufgrund der zwischenzeitlichen Änderungen der Rechtslage, der Randbedingungen und nicht zuletzt auch aufgrund von Anregungen aus diesem ÖBV-Expertengremium haben die Bau-Sozialpartner und das ZAI diesen 8-Punkte-Plan überarbeitet und am 29.10.2020 adaptiert herausgegeben. Das ÖBV-Expertengremium hat daraufhin seinerseits umgehend den ÖBV-Leitfaden aktualisiert und nun publiziert.

Sie finden nachstehend die Links für den Download des ÖBV-Leitfadens und des zugehörigen Berechnungsmodells. Einerseits den letzgültigen Leitfaden (2. Update, 05.11.2020) und andererseits den Leitfaden in seiner ursprünglichen Form, ergänzt um die beiden Änderungsdeckblätter, damit Sie auch für die Zeit zwischen der ersten Herausgabe des ÖBV-Leitfadens (19.05.2020) und dem aktuellen Stand (05.11.2020) nachvollziehen können.

Hier können Sie den aktuellen ÖBV-Leitfaden "Der bauvertraglich-bauwirtschaftliche Umgang mit den Auswirkungen von COVID-19" (05.11.2020) herunterladen

Hier können Sie den ÖBV-Leitfaden "Der bauvertraglich-bauwirtschaftliche Umgang mit den Auswirkungen von COVID-19" inkl. beiden Änderungsdeckblättern (22.07. + 05.11.2020) herunterladen

2. Änderungsdeckblatt (05.11.2020)

Änderungsdeckblatt (22.07.2020)

Hier können Sie das zugehörige Berechnungsmodell herunterladen (Version 4.0).